TGN Service (Getty)

DARIAH-DE bietet mit dem Getty Thesaurus of Geographical Names REST Service ein Werkzeug an, mit dem sich TGN-IDs schnell ermitteln lassen.

 

Beschreibung

Getty Thesaurus of Geographic Names Online (TGN) ist ein Thesaurus des J. Paul Getty Trust, der sowohl aktuelle als auch historische Bezeichnungen in verschiedenen Sprachen hierarchisch abbildet und für die Anwendung in der Museumsdokumentation entwickelt wurde. Er enthält ca. 1.106.000 Datensätze, die 91.200 Orte beschreiben. Des Weiteren beinhaltet der Thesaurus zusätzliche Informationen zu den erfassten Orten wie Geokoordination oder eine Kategorisierung nach Ortstyp, und er unterscheidet außerdem zwischen geophysischen und geopolitischen Datensätzen. Seit Juli 2014 steht der TGN als open metadata zur Verfügung.

Eine wichtige Funktion betrifft das Verlinken von Labels mit Thesauri via SPARQL. Die Funktion ermöglicht das Verlinken von eigenen Labels mit bereits existierenden SKOS-Konzepten aus Thesauri anderer Anbieter, die im Internet vorhanden sind und die einen Zugang per SPARQL-Endpunkt bieten. Zu den im LS vorinstallierten Thesauri zählen etwa Getty Thesaurus oder Data Culture Thesaurus. Es wird beschrieben, wie die NutzerInnen Thesauri anderer Anbieter stichwortartig durchsuchen, auswählen und gefundene Konzepte schließlich mit einem eigenen Label verknüpfen können. Dazu zählen auch die Erklärungen der SKOS Zuordnungseigenschaften, die dazu dienen, die Beziehungen, in denen Konzepte und Labels zueinander stehen, genau zu definieren.

Im Getty Thesaurus of Geographic Names werden nur ungefähre Angaben für die Referenzierung mit Koordinaten vorgenommen. Die meisten Thesauri gehen nicht bis auf die Ebene von Gebäuden, Straßen oder gar Punkten.

Der Datasheet Editor des Geo-Browsers reichert seine Daten durch Einbindung des Getty Thesaurus of Geographical Names (TGN) an. Dabei wird sowohl eine TGN-ID wie auch Geokoordinaten zugewiesen.

Beispiel

DARIAH-DE stellt momentan eine eXist-Instanz des TGN zur Verfügung, die auf einem Dump der Getty-Daten basiert. Die Nutzung des Services ist im öffentlichen DARIAH-DE-Wiki dokumentiert (Thesaurus of Geographical Names).

 

Sind noch Fragen offen geblieben oder möchten Sie weitere Informationen? Sie erreichen uns unter info@de.dariah.eu.