DARIAH-DE

Digitale Forschungsinfrastruktur
für die Geistes- und Kulturwissenschaften
 

DARIAH-DE unterstützt mit digitalen Ressourcen und Methoden arbeitende Geistes- und Kultur­­wissen­­schaftler­­Innen in Forschung und Lehre.

Dazu baut das Projekt eine digitale Forschungs­­infra­struktur für Werkzeuge und Forschungs­daten auf und entwickelt Materialien für Lehre und Weiter­bildung im Bereich der Digital Humanities (DH).

Zurück

Drei neue DARIAH Working Papers veröffentlicht

Niels-Oliver Walkowski. "Digital publications beyond digital communication". DARIAH-DE Working Papers Nr.17. Göttingen: DARIAH-DE, 2016 URN: urn:nbn:de:gbv:7-dariah-2016-3-4

Sina Bock, Keli Du, Michael Huber, Stefan Pernes, Steffen Pielström: "Der Einsatz quantitativer Textanalyse in den Geisteswissenschaften: Bericht über den Stand der Forschung". DARIAH-DE Working Papers Nr.18. Göttingen: DARIAH-DE, 2016. URN: urn:nbn:de:gbv:7-dariah-2016-4-0

Petra Maier: "Digital Humanities und Bibliothek als Kooperationspartner". DARIAH-DE Working Papers. DARIAH-DE Working Papers Nr.19. Göttingen: DARIAH-DE, 2016 URN: urn:nbn:de:gbv:7-dariah-2016-5-6

Kommentare
Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste.