Breadcrumbnavigation

DARIAH-DE in Kürze

DARIAH-DE in Kürze

Das ist DARIAH-DE

DARIAH-DE unterstützt die mit digitalen Methoden und Verfahren arbeitende Forschung in den Geistes- und Kulturwissenschaften mit einer Forschungsinfrastruktur aus vier Säulen: Lehre, Forschung, Forschungsdaten und Technische Komponenten. Als Partner in DARIAH-EU trägt DARIAH-DE dazu bei, europaweit state-of-the-art Aktivitäten der Digitalen Geisteswissenschaften zu bündeln und zu vernetzen. So können GeisteswissenschaftlerInnen mithilfe von DARIAH beispielsweise Forschungsdaten europaweit zugänglich machen. Der Austausch von Wissen und Expertise wird auf diese Weise disziplinübergreifend gefördert und die Möglichkeit neue wissenschaftliche Diskurse zu entdecken begünstigt.

Die DARIAH-DE Betriebskooperation stellt eine Fortführung der im Rahmen von DARIAH-DE III entwickelten Dienste dar.

Ziele

  • Unterstützung und Fortentwicklung der in den Geistes- und Kulturwissenschaften mit digitalen Methoden und Hilfsmitteln durchgeführten Forschung und Lehre
  • Vernetzung verschiedener geistes- und kulturwissenschaftlicher Fachdisziplinen
  • Aufbau einer digitalen Forschungsinfrastruktur zur Förderung des Austauschs von Ressourcen, Methoden, Daten und Erfahrungen

Koordination des Betriebs

Kooperationspartner

  • 16 nationale Kooperationspartner aus Geistes- und Kulturwissenschaften sowie Informationstechnologie, darunter Universitäten, Bibliotheken, Rechenzentren, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Akademien der Wissenschaften, sowie ein kommerzieller Partner, arbeiten zurzeit zusammen im Rahmen der DARIAH-DE-Betreibskooperation.

Laufzeit

  • bis Februar 2021

Mit DARIAH-DE verbindet sich die Vision, den Geistes- und Kulturwissenschaften in Europa und in Deutschland einen Raum zur Großforschung zu schaffen, wie er in den Natur- und angewandten Wissenschaften bereits seit Jahrzehnten von vielen ForscherInnen und Institutionen gemeinsam aufgebaut und genutzt wird. Durch den Einsatz von Spitzentechnologien ergibt sich die einmalige Chance, den Geistes- und Kulturwissenschaften neue Wege und Möglichkeiten der Zusammenarbeit und des Forschens zu eröffnen.

Wie die Forschung selbst, so entwickeln sich auch Forschungsinfrastrukturen stetig weiter. Nicht zuletzt die Digitalisierung steigert in den Geistes- und Kulturwissenschaften zunehmend das Bedürfnis, neben traditionellen Forschungspfaden auch neue Wege zu beschreiten. Daraus ergeben sich auch neue Anforderungen, unter anderem nach einer stärkeren Vernetzung, sowohl der FachwissenschaftlerInnen untereinander als auch mit InformatikerInnen und InformationswissenschaftlerInnen.

DARIAH-DE leistet durch die Entwicklung einer modernen Forschungsinfrastruktur für die Geistes- und Kulturwissenschaften einen Beitrag für deren Wettbewerbs- und Anschlussfähigkeit im digitalen Zeitalter. Unser Ziel ist es, den Geistes- und Kulturwissenschaften in Europa und in Deutschland durch den Einsatz von Spitzentechnologien einen Raum zur kooperativen Großforschung zu schaffen, um dadurch neue Wege und Möglichkeiten der Zusammenarbeit und des Forschens zu eröffnen.